Obama-Xi-Jinping-Agree-to-Curb-Computer-Hacking

Cyber-Sanktionen: U.S. bedroht China über Hack-Angriffe vor Xi Jinping spricht mit Obama

Chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping US-Tour könnte einen fiesen Nachgeschmack hinterlassen, nach Washington Beijing über angebliche Hacker-Angriffe gegen amerikanische Geschäftseinheiten mit wirtschaftlichen Sanktionen bedroht.

XI tourt die USA vor Verhandlungen mit Obama, treffen leitende Geschäftszahlen und Sichern von großen Angebote, aber die US-Regierung hat eine eigene Agenda und beschränkt sich nicht mit formalen Zeremonien.

Der jüngsten Cyber-Skandal an der Office of Personalmanagement, bereits die größte Regierung Hack der US-Geschichte, synchronisiert, wenn die Agentur eingestanden, dass die Hacker Zugriff auf 5,6 Millionen Datensätze der Fingerabdruck, gewonnen hat die US-Regierung auf entscheidende Schritte getrieben.

"Dies ist nicht nur eine Frage von uns wird leicht verärgert, aber ist etwas, das erhebliche Belastungen für die bilateralen Beziehungen gestellt werden, wenn nicht aufgelöst", sagte Präsident Obama.

Die Obama-Pressesprecher Josh Earnest sagte am Donnerstag Präsidentschaftswahlen, Büro erwägt Wirtschaftssanktionen gegen chinesische Einzelpersonen und Organisationen, die behaupten, dass sie aus den Ergebnissen der Hacks gemacht in den US-Netzen profitierten.

"Ich sage nur, dass wir unsere Besorgnis über Chinas Aktivität im Cyberspace, klargemacht haben" Guardian zitiert Ernst sagen. "Es gibt eine Reihe von Tools, die dem Präsidenten zur Verfügung, um diesen Bedenken Rechnung zu tragen sind. Wir sind der Meinung, dass diese Werkzeuge auf dem Tisch, einschließlich der mögliche finanzielle Sanktionen, wirksam als Abschreckung und in der Förderung der unser Interesse in dieser Hinsicht."

Und für den Fall, dass jemand bezweifelt, Amerika ist hacken Fähigkeiten, Präsident Obama sagte, dass "Obwohl die Chinesen und Russen nahe beieinander liegen, sind wir immer noch das beste an diesem," fügte hinzu, dass wenn die USA auf die Offensive geht, "eine ganze Reihe von Ländern einige erhebliche Probleme hätte."

Weiterlesen: Werden 'Interessen Hindernisse in zwischen USA und China überwiegen'?

Bestrafung angeblich internationale Internetkriminalität mit Wirtschaftssanktionen ist ein Newsflash und das Weiße Haus könnte ein Pionier in diesem Unternehmen werden. China hat alle Vorwürfe der Internetkriminalität konsequent verweigert.

MEHR HÖREN:

Traditionen bedeuten einer Menge im Osten, wo der hochrangige Gästen-hosting ist eine Ehre und Verantwortung. Die Gefahr von Sanktionen kommt genauso wie der Gast die US-Schwelle überschritten hat. Ernst beschuldigte auch chinesische Beamte der Ungerechtigkeit, die Versprechen, "besonders auf Chinas Verhalten und ihr Verhalten", weil, wie er das White House Pressecorps sagte, "ihr Handeln wichtiger als ihre Worte sind."

Die Anzahl der Reizstoffe in Beziehungen zwischen China und den USA scheint, mit Washington und Peking Handel Anschuldigungen über viele Themen seit Jahren stetig zu sein. Cybercrime wurde immer hoch auf der Liste der bilateralen Anschuldigungen platziert.

Als Supermacht der Welt (den USA) und die aufstrebende Supermacht (China) sind die beiden Hörner sperren, diplomatisch, kommerziell und in gewissem Umfang militärisch überall möglich.

Mit China, das territoriale Streitigkeiten mit den meisten seiner Nachbarn die USA konsequent sichern Pekings Gegner und Bewaffnung, auch Entsendung zusätzlicher Truppen und militärischem Gerät in die Region um Chinas Ansprüche im Südchinesischen Meer anzufechten.

Weiterlesen: Cold War-Mentalität: Beijing schlägt neue US-Militärstrategie über dem Südchinesischen Meer

Beijing hat beispielsweise ein Grenzkonflikt mit Tokyo über eine Gruppe von Senkaku-Inseln (Diaoyu-Inseln auf Chinesisch) in das Südchinesische Meer, mit Washington Marine Präsenz in der Region.

Weiterlesen: 'US militärische Rhetorik wirklich Beijing richtet sich an"

"Als ein großes Land mit einem mächtigen Militär, Sie können nicht bewegen und schieben Ihre kleinen Nachbarn um, gerade weil Sie größer, sind", sagte Obama. Die Anweisung hob einige Augenbrauen, denn das ist genau das, was viele denken, dass die USA tut.

Im Gegenzug zahlt China wenig bis keine Aufmerksamkeit auf Washingtons Kritiker über Beijing ist Bau, künstliche Inseln und Ausstattung in den umstrittenen Gewässern in das Südchinesische Meer.

MEHR HÖREN:

Mit China die USA als führende Volkswirtschaft der Welt ablösen wird vorbereitet ist jedes Stück Wirtschaftsnachrichten aus Peking mit einer nervöse Reaktion aus Washington traf.

Weiterlesen: "Scapegoating" China: uns Fed Finanzmarktkrise Schuld oder ist Beijing 'ausführenden Pain'?

Das war der Fall mit der Ankündigung von China plant seine eigenen Rohöl-Benchmark auf Yuan, US-Dollar lauten.

In einem Fall sind die USA und China Rivalen auf kontinentaler Ebene geworden. In Afrika konkurrieren sie über Ressourcen, die Beijing seit Jahren investiert in hat zur Gründung von sicheren afrikanischen Fuß zu fassen.

Im Gegensatz zu dem traditionellen internationalen Investment investiert China in Afrika in einer flexiblen Weise entscheiden, um Geschäfte auf Basis der gleichberechtigten Partnerschaft zu machen, ohne die Einmischung in die inneren Angelegenheiten der jeweiligen Länder. Der USA entscheidet sich für einen mehr konfrontativer Ansatz bilden die Militärführung AFRICOM und beweglichen Drohne Stützpunkte gibt.

Lesen Sie mehr: U.S. Interessen in Afrika: vier Dinge, die Sie wissen müssen

Washington und Peking Tonnen empfindliche Wertpapieremissionen gesammelt haben und ob Präsident Xi Besuch geht, um zu lösen ist zumindest einige von ihnen bald, mit den jeweiligen Führer Vorbereitung ihrer persönlichen Bindungen am Freitag testen zu sehen.